Hemdchentragetaschen

Hemdchentragetaschen sind die sehr preiswerten und doch schon unersetzbar gewordenen Helferlein im Lebensmittel-Einzelhandel. Egal ob bei sämtlichen Agrar-Produkten, Gemüse im Einzelhandel, Backwaren oder Fleisch und Wurst, die an den Endverbraucher übergebene transparente Tüte ist ein solche Hemdchentragetasche. Durch die Verwendung des festen Materials Polyethylen High Density (PE-HD oder HDPE) sind äussert geringe Folienstärken möglich, die geringen Materialaufwand, geringen Platzanspruch etc. mit sich bringen. Diese Webseite informiert rund um dünne Beutel, dünne Tüten -> Hemdchentragetaschen, egal ob Sie Informationen zum Material oder der Verwendung, eine Bestellmöglichkeit oder einen Ansprechpartner zu Ihrer ganz persönlichen Hemdchentragetaschen-Frage suchen.

hemdchentragetaschen

hemdchentragetaschen



Willkommen auf www.hemdchentragetaschen.com! Nun können Sie wählen, was Sie als Nächstes tun möchten:

1. Im Shop nach den richtigen Hemdchentragetaschen für Sie suchen
2. Anfrage für Hemdchentragetaschen senden
3. direkt Kontakt mit unserem freundlichen Fachberaterteam aufnehmen
4. weitere Informationen zu Hemdchentragetaschen, Werbedruck auf Hemdchentragetaschen oder farbigen Hemdchentragetaschen weiterlesen

zu 1.
Wählen Sie zwischen den vielen Standardformaten im Onlineshop und bestellen Sie Ihre hochqualitativen Hemdchentragetaschen. Sie finden Obstbeutel, Gemüsebeutel, Metzgerbeutel und andere dünne Beutel aus Kunststoff. Die Beutel sind klar - transparent oder transparent oder undurchsichtig (opak) eingefärbt.
->zum Shop

zu 2.
Sie haben eine individuelle Vorstellung von Ihren Hemdchentragetaschen? Fragen Sie uns nach danach! Benutzen Sie dazu gern unser Anfrageformular.
->zum Anfrageformular

zu 3.
Senden Sie uns eine kurze Rückrufbitte oder rufen Sie gern bei uns an. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen!
->direkte Kontaktaufnahme

zu 4.
Bitte benutzen Sie die Navigationsmenüs, um weitere Informationen zu Hemdchentragetaschen zu suchen.

Verwendung

Hemdchentragetaschen kommen überall dort zum Einsatz, wo das Transportgewicht der Ware nicht hoch ist, keine ewige Haltbarkeit der Verpackung erwartet wird und die gekaufte Ware trotzdem vom restlichen Einkauf getrennt gehalten werden muss oder diese Hemdchentragetasche gar für den Heimtransport dienen soll. Die Winzlinge entwickeln sich nach dem Auseinanderfalten zu echten Platzwundern und transportieren klaglos leichte Dinge. Auf Grund der harten und eher spröden HDPE-Folien können Hemdchentragetaschen schlecht mit stärkeren Zugkräften umgehen. Wird die Tüte also wegen einer zu großen oder zu schweren Füllmenge stärker gespannt, dehnt sie sich nicht, sondern reißt. Zusätzliche Bearbeitungsschritte versehen den Kunststoff der Beutel mit Atmungslöchern.

Eine Hemdchentragetasche ist dem "Ottonormalverbraucher" eher unter diesen Alltags-Begriffen bekannt:
Obstbeutel, Fleischbeutel, Fleischtüte, Metzgerbeutel, Fleischerbeutel, Gemüsebeutel, Gemüsetüte, Bäckertüte, Bäckerbeutel, Agrartüte, Agrarbeutel, Minitütchen, Knistertüte, T-Shirt-Tüte/ -Beutel,

info heading

info content

Material

Hemdchentragetaschen bestehen in aller Regel aus Polyethylen HD, also HDPE. Das HD steht für High Density, also hohe Dichte. HDPE ist der Kunststoff, den Sie von den Putzmittelflaschen in Ihrem Haushalt kennen. Oder auch von den  Kombiverpackungen im Handel (Vorgeformter Kunststoff + bedruckte Rückseite aus Pappe), wie es sie zum Beispiel bei Zahnbürsten gibt.

Umweltfreundlichkeit

Hemdchentragetaschen sind wie alle Tragetaschen aus Polyethylen verhältnismässig umweltfreundlich zu entsorgen. Polyethylen verbrennt i.d.R in Wasserdampf und Kohlendioxid. Verhältnismässig muss man dieses Verhalten nennen, da wir derzeit nicht unbedingt an einem Mangel an Kohlendioxid leiden. Planzen brauchen dies zwar, um per Photosynthese Kohlenhydrate zu produzieren, aber der bereits reale Kohlendioxid-Überschuss ist kein Geheimnis mehr.